Brandschutzpläne

Brandschutzpläne, Fluchtpläne, ´Feuerwehrlaufkarten
Wir sind Ihre Fachfirma und Partner für das Anfertigen von Brandschutzplänen jeglicher Art. Zu unseren Aufgaben gehört die fachgerechte Beratung und das Erstellen der geforderten Plänen. Ebenso können Sie bei uns viele weitere Artikel rund um das Thema Brandschutz mit hoher Qualität erwerben. Wir konzipieren mit Ihnen für jeden Brandschutzbedarf das richtige Produkt.

Gerne ermitteln wir Ihren Bedarf und machen ein individuelles Angebot - Kostenlose Beratung bei Ihnen vor Ort!

Jetzt Kontakt aufnehmen

  • 1.

    Flucht- & Rettungspläne

    Flucht- und Rettungswegpläne sind für die eigene Belegschaft und für Personen, die sich vorübergehend in einem Gebäude aufhalten, erforderliche Aushänge zur Flucht bzw. für Rettungsaktionen. Diese Fluchtpläne werden von der Arbeitstättenverordnung (§55), der Berufsgenossenschaft (BGV A8 §18), der Feuerwehr bzw. dem Brandschutzamt gefordert. Sie bieten ebenso einen raschen überblick über die vorhandenen Brandbekämpfungseinrichtungen, sonstigen Einrichtungen zur Selbsthilfe und die Evakuierung des Gebäudes. An diese Pläne werden umfangreiche Anforderungen gestellt, die in verschiedenen Regelwerken des Baurechtes oder den berufsgenossenschaftlichen Vorschriften verankert werden.

    Wir erstellen für Sie Flucht-, Rettungs- und Zimmerfluchtpläne nach DIN ISO 23 601, 7010-2012, 4844-2 2012; Symbole gemäß ASR A1.3/A2.3, BGV A8, Format: DIN A1-A4 und Sonderformate. Dabei werden die notwendigen Angaben über die vorhandenen, planrelevanten technischen Einrichtungen, Flächen und Mittel zur Brand- und Unfallbekämpfung vor Ort durch eine Fachkraft Brandschutz aufgenommen. Hierdurch fertig wir qualitativ hochwertige Fluchtpläne an, die eine schnelle Orientierung seitens des Betrachters ermöglichen.
  • 2.

    Feuerwehrpläne nach DIN 14095

    Der Feuerwehrplan ist ein auf das Gebäude abgestimmter Plan, der für die Brandbekämpfung und für Rettungsmaßnahmen an besonderen Orten oder Objekten dient. Feuerwehrpläne sind Führungsmittel und dienen der Einsatzvorbereitung, der besseren Orientierung sowie der Beurteilung der Lage und werden in der Regel von den Feuerwehren genutzt. Feuerwehrpläne unterliegen aus Gründen der Einheitlichkeit der DIN 14095 und sind durch den Betreiber oder den Eigentümer der Anlage mit der zuständigen Brandschutzdienststelle oder örtlichen Feuerwehr abzustimmen. Feuerwehrpläne bestehen stets aus der allgemeinen Objektinformation, dem übersichtsplan und Geschossplänen. Sonderpläne und weitere textliche Erläuterungen können zusätzlich erforderlich sein. Ebenso sind die Feuerwehrpläne stets auf aktuellem Stand zu halten. Sie sind mindestens alle 2 Jahre von einer sachkundigen Person zu überprüfen. Gerne übernehmen wie diese Aufgaben für Sie.

  • 3.

    Feuerwehrlaufkarten nach DIN 14675 / TAB

    Was sind Feuerwehrlaufkarten?
    Feuerwehrlaufkarten sind für die Feuerwehr erstellt, um bei der Alarmierung durch die Brandmeldeanlage rasch das Auffinden der ausgelösten Brandmelder ermöglicht.

    Wo werden Feuerwehrlaufkarten aufbewahrt?
    Feuerwehrlaufkarten sind in einem verschlossenen Behältnis bei der Brandmeldeanlage gut einsehbar zu lagern. Die Schliessung ist regional und von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

    Wer erstellt Feuerwehrlaufkarten?
    Feuerwehrlaufkarten sind normalerweise im Auftragsumfang des Errichters der Brand- meldeanlage enthalten. Viele Errichterfirmen beauftragen uns als Fachfirma und nutzen unser "Know How", da bei der Erstellung viele regionale Sonderwünsche zu berücksichtigen sind. Ebenso nehmen wir uns der Änderung von Laufkarten an; z.B. im Falle eines Umbaus, einer Erweiterung oder Wegfall eines Bereichs.

    Wer nimmt Feuerwehrlaufkarten ab?
    Feuerwehrlaufkarten werden bei der Abnahme der Brandmeldeanlage durch den Gutachter und/oder durch den zuständigen Abnahmebeamten der Feuerwehr (Brandschutzdienststelle) abgenommen. Hier arbeiten wir sehr eng mit dem Auftraggeber und der feuerwehr zusammen um alles reibungslos und schnell auf de nWeg bringen zu können.

    Welche Normen gibt es für Feuerwehrlaufkarten?
    Die Normen für Feuerwehrlaufkarten sind regional und von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich und werden in der Regel von den Gemeinden oder Städten als "Technische Anschlussbedingungen für Brandmeldeanlagen" herausgegeben. Hier sind wir Ihr Ansprechpartner in Sachen Beratung, Planung und Erstellung.

Büro & Meetingraum:

Bonner Str. 18

50374 Erftstadt

Akademie & Schule:

Merowingerstr. 37

50374 Erftstadt

Firmensitz &
Verwaltung:

Am Mittelpfad 3

50374 Erftstadt